Posts Tagged ‘zeichnung’

… eine reise durch den tierpark.

skizzieren am lebenden objekt mal anders als in den letzten einträgen gezeigt. diesmal wird nicht geposed, nein, der schwierigkeitsgrad steigt. denn diese lebenden objekte sind meist sehr munter. und auch wenn es scheint, als würde das gayal-rind gemächlich vor sich hin dösen und die nächsten stunden keine miene verziehen, spätestens wenn die erste linie eingefangen ist, dreht es zumindest den kopf. mit etwas glück so, dass die neue position noch irgendwie zu der bereits festgelegten linie passt.

was man dabei lernt? schnelles skizzieren, geduld, improvisationstalent und einen scharfen blick für den richtigen moment. to be continued… hier die ersten highlights der vergangenen besuche im tierpark:

wir brauchen ein motiv. für eine karte. für einen besonderen anlass. etwas leichtes. etwas asiatisches. lieblich darf es sein, aber nicht zu verspielt, schon gar nicht kitschig. eine blüte. mit grau, apfelgrün, vielleicht ein dunkles lila dazu…

die fragipani-blüte dreht ihre blütenblätter um die mitte, als würden sie miteinander tanzen. sanft und leicht schmiegen sie sich aneinander. gleichmäßig die anordnung. mehr harmonie geht wohl nicht. die färbung ebenso sanft, zurückhaltend und unaufdringlich.

voilà: hier das ergebnis. die pinselzeichnung erschien mir als passende umsetzungsform, da sie zum einen im asiatischen raum in kunst und schrift anwendung findet und zum anderen eine schwebende strichführung zulässt, die der zarten fragipani entspricht.

fragipani auf silbergrau

fragipani pinselzeichnung am mac coloriert

… waren auf der bühne zu finden am ende der letzten dr.-sketchy`s session. wieder ausgetragen im white trash fast food. trotz strahlendem sonnenschein haben sich doch einige zeichenwütige eingefunden, um der kreativität und der kunst zu huldigen.

die show von clea cutthroat und lulu rafano, den modellen des tages, war durchaus aussergewöhnlich. sehr emotional und hingebungsvoll und politisch nicht ganz korrekt – aber das hatte auch keiner erwartet bei einer “schwarze messe/demon diva” – session.

um sich das ganze etwas besser vorstellen zu können, gibt es hier auch fotomaterial.

bei den zeichnungen habe ich mich ganz auf die linie konzentriert, garniert mit einigen farbigen akzenten.

… noch ist es nicht zu spät, sich die putzigen osterhäschen als klappkarte zu sichern. das herzerlmädl hat sich auch dem anlass entsprechend verkleidet und schickt frohe ostergrüße.

osterwahn als klappkarte

die hasen und als hasen verkleidete herzerlmädl sind los...

wer sich eine der witzigen osterkarten von johanna rechtzeitig sichern will, klickt gleich auf www.kartenkaufrausch. de und holt sich diese und noch viele andere motive.

johanna geht neue wege, um ihre motive unter die leute zu bringen. als illustrator auf eigene faust produkte zu erstellen ist aufwändig und mit teilweise hohen kosten verbunden. eine lösung für diese problematik hat clarissa dreier mit ihrer marke kartenkaufrausch gefunden. hier werden klappkarten on demand produziert. das heisst, erst wenn ein kunde sich für ein motiv interessiert wird die klappkarte im digitaldruck hergestellt. eine tolle möglichkeit, motive zu testen und vieles unter die leute zu bringen, was für eine große auflage nicht kompatibel ist.

erste klappkartenmotive

neben einigen anderen tollen künstlern stellt johanna nun auch ihre kunstwerke und kritzeleien für dieses projekt zur verfügung. die vielen süßen, hübschen, aufregenden, spannenden, kraftvollen und lustigen motive, die lange lange in der schublade schlummern mussten, werden hinausgeschickt in die welt der klappkarten und machen hoffentlich viele leute glücklich.
langsam wird in den nächsten wochen der bestand auf www.kartenkaufrausch.de und im dazugehörigen amazon-shop aufgestockt und mit vielen variationen von johannas werken gefüllt.

jahreszeiten und tiger als klappkarten

für mich ist das ein sehr aufregendes projekt, das mir die freiheit gibt, auch mal zu spinnen ohne dabei ein risiko einzugehen. und oft sind es genau diese spinnereien, die man selbst vielleicht gar nicht so ernst nimmt, die dann aber beim kunden oder betrachter super ankommen. weil es eben von herzen kommt.

in diesem sinne: immer schön mit dem herzen gucken und nebenbei johannas klappkarten anschauen ;-)